Felgendurchmesser

Der Felgendurchmesser wird in der Einheit Zoll ermittelt.

Das Messen des Felgendurchmesser geschieht zwischen den Felgenschultern. Er entspricht dem theoretischen Innendurchmesser des Reifens der drauf kommt.

Das Variieren von kleineren zu grösseren Felgen verändert die Reifengrösse. Dies geschieht weil der Abrollumfang, mit leichten Abweich-Toleranzen bei behalten werden sollte wegen der Tachoanzeige.

H2  =  Humpausführung
ET  =  Einpresstiefe
35  =  Angabe der ET in mm

 

Der Felgendurchmesser ist normalerweise in der eingeprägten Bezeichnung der Felge ersichtlich. Die Bezeichnung besteht aus einer Reihe von Zahlen und Buchstaben. Dieser Code ist die Felgenbezeichnung. Diese Felgenbezeichnung ist meistens bei Stahlfelgen eingestanzt sowie bei Alufelgen in Form von erhabener Schrift eingegossen oder aufgeklebt. Diese Felgeninformationen weisen auf bestimmte Daten hin.

Das könnte Sie auch interessieren
Felgen Lochkreis messen
Felgen Lochkreis messen
Der Felgen Lochkreis wird bei Vier-, Fünf-, Sechs- und Acht-Loch-Felgen unterschiedlich ausgemessen.
Frontpolierte Felgen
Frontpolierte Felgen
Frontpolierte Felgen
Randpoliert, Hornpoliert oder das Felgenbett poliert, heute finden sich frontpolierte Felgen in allen möglichen Varianten.
Felgen Einpresstiefe ET
Felgen Einpresstiefe ET
Die Felgen Einpresstiefe ET beschreibt die Distanz zwischen Felgenmitte und Radauflagepunkt in mm.