Wohnmobilreifen für hohe Belastungen

Wohnmobilreifen

Qualität reduziert Spritverbrauch
Wohnmobilreifen für komfortable Fahrzeuge

Ferien mit einem Wohnmobil können zu einem ganz besonderen Erlebnis werden.

Damit diese Ferien zu einem positiven Erlebnis werden, sollten ein paar Punkte im Zusammenhang mit der Sicherheit der Wohnmobilreifen beachtet werden. Allem voran der Kontakt zur Strasse durch die Reifen.

Wir bieten ein Angebot auch für Camper, Minibusse, Wohnwagen und Kleintransporter. Unsere kompetenten Fachexperten beraten Sie gerne.

Wohnmobilreifen für längere Strecken
Wohnwagen, Campingfahrzeug, Wohnmobil, Kleinbuss oder Kastenwagen - wir beraten Sie

Ein Wohnmobil, in der Schweiz unter Wohnmotorwagen bekannt, ist ein Kraftfahrzeug mit einer zum Wohnen ausgebauten Inneneinrichtung.

Diese Einrichtung ähnelt häufig der eines Wohnwagens. Der Fahrzeugaufbau ist in der Regel ein Kleintransporter. Meist werden Wohnmobile als Freizeitfahrzeuge zum Camping und für Urlaube mit wechselnden Stand- und Erlebnisorten verwendet.

Wohnmobile werden auch gern von Montagearbeitern oder Schaustellern zum Übernachten oder als mobiles Büro an wechselnden Arbeitsorten genutzt. Jeder kennt die Wohnmobile in denen Zirkusartisten leben.

Ursprünglich wurde mit Reisemobil ein bewohnbares Fahrzeug bezeichnet, dessen Schwerpunkt jedoch auf dem Reisen, also dem Fahren, lag. In aller Regel waren es ausgebaute Kleinbusse und Kastenwagen, weshalb diese Fahrzeuge damals wie heute auch oft als Campingbus bezeichnet werden.

Was ist wichtig bei Wohnwagenreifen?

Wohnmobilreifen für den längeren Gebrauch

Moderne Wohnmobilreifen werden für längere Fahrten und unterschiedliche Wetterbedingungen hergestellt. Die sich daraus ergebenden Ansprüche wirken sich auch auf die Anforderungen an die Bereifung aus. Wohnmobilreifen halten inzwischen höheren Geschwindigkeiten problemlos stand.

Wohnmobilreifen für hohe Belastungen

Wohnmobilreifen sind weitaus höheren Belastungen als PKW Reifen ausgesetzt. Aus diesem Grund besteht der Unterbau von Wohnmobilreifen aus einer verstärkten Karkasse. Ein weiteres Plus von guten Wohnmobilreifen ist der geringe Rollwiderstand, der für einen reduzierten Abrieb und eine hohe Laufleistung sorgt. Dies macht Wohnmobilreifen besonders wirtschaftlich. Die Reifen bieten über die gesamte Lebensdauer eine gleichbleibende Qualität und überzeugen zudem mit einem reduzierten Spritverbrauch.

grosses Angebot für Wohnmobilreifen

Wenn Sie neue Wohnmobilreifen brauchen, finden Sie diese zu attraktiven Preisen bei der Pneuhaus Frank AG. Ganz gleich ob Ganzjahresreifen, Sommerreifen oder Winterreifen. Wählen Sie beim Anfrageformular die Reifengrösse und auf Wunsch auch den Reifenhersteller aus. Informieren Sie uns, ob bei Ihrem Wohnmobil, Reifendrucksensoren vorhanden sind.

Gute Stabilität und Bodenhaftung für Wohnmobile sind wichtig

Wohnmobil-Reifen sind im Verkehrsalltag speziellen Belastungen ausgesetzt. Daher ist eine gute Stabilität und Bodenhaftung für Wohnmobile / Camper / Anhängerfahrzeuge von enormer Wichtigkeit.

Vor dem Antritt der Ferienreise mit dem Wohnmobil, sollten Sie Ihre Wohnmobilreifen auf folgende Dinge überprüfen, damit Ihre Reise zu einem tollen Erlebnis wird:

Der Reifendruck, die Profiltiefe und die Oberflächenbeschaffenheit eines Wohnmobilreifen werden lieber einmal zu viel als zu wenig überprüft.

Beschädigungen durch Bordsteinberührungen, Schnittverletzungen oder Altersrisse können fatale Folgen nach sich ziehen. Bei der Nachfrage, wie alte ein Wohnmobilreifen sein darf, sind wir der Auffassung nach spätestens acht Jahren sollten die Reifen gewechselt werden, da die Haltbarkeit des Gummis nicht mehr für genügend Sicherheit garantiert.

Bei Wohnanhängern, die für Tempo 100 zugelassen sind, dürfen die Reifen nicht älter als sechs Jahre sein.

Welche Reifen Ihnen Sicherheit und Komfort bieten, kann Ihnen einer unserer Fachmänner während eines Beratungsgesprächs, bei Bedarf gerne erklären. Beachten Sie, dass Wohnmobilreifen eine gute Haltbarkeit bei Camping typischen Unwegsamkeit mit sich bringen sollten. Der Bremsweg auf nassem Grund sollte  gut sein und somit einen optimalen Grip aufweisen, um auf nasser Unterlage bestand haben zu können. Auch eine gute Fahrstabilität ist besonders bei hecklastigen Wohnmobilen von Bedeutung, da die Reifen eine stärkere Unterstützung für die hoch belasteten Hinterachsen bieten.