Reifenlagerung

Was ist wichtig bei der Reifenlagerung?

Feuchte Lagerungsbedingungen sollten vermieden werden. Die Temperatur bei der Reifenlagerung sollte 35 C° nicht überschreiten und soll vorzugsweise unterhalb von 25 C° liegen. Direkter Kontakt mit heissen Rohren und Heizkörpern ist zu vermeiden.

Tiefe Temperaturen (weit unterhalb des Gefrierpunktes) können zur Versprödung führen; Reifen so lagern, dass sie nicht in Kontakt mit Nässe, Mineralölen, Treibstoffen (Benzin, Diesel) oder Schmierfetten kommen können.

Reifen nicht so lagern, dass sie extremen Temperaturen, direktem Sonnenlicht. Niemals Reifen in der Nähe von Ofen oder offenem Feuer lagern! Bei der Lagerung von Reifen ist darauf zu achten, dass die Reifen nach Möglichkeit in ihrer freien Form gelagert werden sollten. Es empfiehlt sich die Reifen oder Räder aufeinander zu legen.

Sie können die Reifen auch von einem Fachmann lagern lassen, dies garantiert eine lange Lebensdauer und fachgerechte Lagerung.

Ins Reifenhotel einchecken

Das könnte Sie auch interessieren
Lenkgeometrie
Lenkgeometrie
Weshalb ist die Lenkgeometrie so wichtig?
Reifen Höhenschlag
Reifen Höhenschlag
Der Höhenschlag von Reifen kann anhand von Vibrationen im Fahrzeuginnern während der Fahrt festgestellt werden.
Spur einstellen
Spur einstellen
Die Spur kennzeichnet die Stellung der Räder in Fahrtrichtung gesehen und sorgt sowohl für eine Geradeausfahrt als auch für ein verbessertes Lenkverhalten eines Fahrzeugs.