Geschwindigkeitsindex

Höchstgeschwindigkeit des Reifens

Der Geschwindigkeitsindex, beziehungsweise V- oder Speedindex bezieht sich auf die erlaubte Höchstgeschwindigkeit des Reifens.

Geschwindigkeitsindex

Mit der Angabe vom Geschwin­dig­keits­index ist der Fahrzeuglenker über die Höchstgeschwindigkeit des Reifens informiert. In der Schweiz müssen Sommerreifen und Winterreifen dementsprechend die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs abdecken.

Wo ist der Geschwindigkeitsindex auf dem Reifen erwähnt?

Auf der Seitenwand des Reifens ist der Code für den Geschwindigkeitsindex aufgeführt. Dort befindet beispielsweise 205/55 R16 91 W. Der letzte Buchstabe der Pneu Bezeichnung ist der Geschwindigkeitsindex. Die Geschwindigkeitsangabe ist der alphabetische Code, der der maximalen Geschwindigkeit eines Reifens entspricht. Hier in diesem Beispiel wird der Geschwindigkeitsindex mit “W” angezeigt. Gemäss Geschwindigkeitsindex Tabelle ist für diesen Reifen eine maximale Geschwindigkeit von 270 km/h erlaubt.

Gibt es Vorschriften für die Höchstgeschwindigkeit?

Ja es bestehen bestimmte Vorschriften bei Sommerreifen wie auch für Winterreifen. Bei Sommerreifen muss der Geschwindigkeitsindex immer mindestens der Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeuges entsprechen. Auch bei Winterreifen gibt es Vorschriften und zwar müssen Winterreifen, welche die Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs nicht abdecken, mit einem Schneeflockensymbol gekennzeichnet sein. Es darf kein Reifen mit einem minderwertigen Tragfähigkeitsindex oder Geschwindigkeitsindex als das Original des Herstellers montiert werden. Es ist jedoch erlaubt, einen höheren Geschwindigkeitsindex zu montieren.

Was kann passieren bei zu niedrigem Geschwindigkeitsindex?

Es besteht die Gefahr, dass sich der Reifen verformt und eine Beschädigung des Reifens entsteht. Ist der Geschwindigkeitsindex niedriger als eingetragen, dann darf der Reifen nicht gefahren werden. Davon gibt es jedoch Ausnahmen. Beispielsweise beim Winterreifen mit der Bezeichnung M + S, da davon ausgegangen wird, dass im Winter die maximale Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs aufgrund von Witterungsverhältnissen, nicht ausgefahren werden kann. Dieser Reifen darf mit einer niedrigeren Höchstgeschwindigkeit gefahren werden als im Fahrzeugausweis steht.

Geschwindigkeit in km/h
A1-A8 40
B 50
C 60
D 65
E 70
F 80
G 90
J 100
K 110
L 120
M 130
N 140
P 150
Q 160
R 170
S 180
T 190
U 200
H 210
VR >210
V 240
ZR >240
W 270
Y 300
(Y) >300
Das könnte Sie auch interessieren
Anzugsdrehmoment Lexus
Anzugsdrehmoment
Anzugsdrehmoment Lexus
Um ein fachlich korrektes Anziehen der Radmuttern oder Radschrauben zu gewährleisten sollte das Anzugsdrehmoment eingehalten werden.
Reifenbreite
Reifenbreite
Die Reifenbreite ist ein Teil der Reifengrösse und wird auf der Reifen Flanke in Millimeter angegeben.
Reifendruck Kontrollanzeige
Reifendruck Kontrollanzeige
Die Reifendruckkontrollanzeige signalisiert dem Fahrer eine Veränderung des Reifenluftdrucks.